klar

Anreise mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Arbeitsgericht Braunschweig

Das Arbeitsgericht Braunschweig befindet sich im östlichen Ringgebiet der Stadt Braunschweig in unmittelbarer Nähe des Stadtparks (Nußberg) neben dem Kreiswehrersatzamt. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Der Weg zum Arbeitsgericht Braunschweig ist von allen Einfallstraßen aus durch Schilder mit der Aufschrift "Arbeitsgericht" gekennzeichnet.

Anreise mit dem PKW

Von der A 2 aus Richtung Hannover kommend benutzen Sie die Abfahrt Braunschweig Nord und fahren dann Richtung Kassel/Salzgitter auf der Stadtautobahn A 391. Diese verlassen Sie an der Ausfahrt Braunschweig Hamburger Straße (A 392) und biegen an ihrem Ende rechts in die Hamburger Straße Richtung Innenstadt/Hauptbahnhof ab. An der Kreuzung Hamburger Straße/Rebenring biegen links in den Rebenring ab und folgen der Ausschilderung "Arbeitsgericht".

Von der A 2 aus Richtung Magdeburg kommend verlassen Sie die A 2 an der Ausfahrt Braunschweig Ost Richtung Braunschweig und folgen der B 248. Nach 8 km biegen Sie links Richtung Hauptbahnhof/Stadthalle in den Hagenring ab und folgen sodann der Ausschilderung "Arbeitsgericht".

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof aus können Sie mit der Buslinie Nr. M 19 oder 436 bis zur Haltestelle Jasperallee und von dort mit einem Bus der Linie Nr. 418 eine weitere Haltestelle bis zum Stadtpark fahren und dann der Beschilderung "Arbeitsgericht" folgen.

Sie erreichen das Arbeitsgericht Braunschweig auch mit der Straßenbahnlinie M 3 - Haltestelle Grabenstraße oder Gliesmaroder Bahnhof.

Arbeitsgericht Braunschweig, Grünewaldstr. 11 a

Grünewaldstr. 11 a

Anfahrtskizze:

Mit dem Niedersachsennavigator können Sie sich eine Anfahrtskizze erstellen lassen und sich mittels eines Luftbildes einen ersten Eindruck verschaffen. Sie brauchen nur die Adresse des Zielortes einzugeben.

Artikel-Informationen

20.09.2011

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln