Niedersachen klar Logo

Anreise mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum Arbeitsgericht Verden

1. Anreise mit dem PKW

Das Arbeitsgericht befindet sich am Rand der Kernstadt von Verden. Es befinden sich auch ausreichend Parkmöglichkeiten am Gericht.

Die Anfahrt von Norden oder Osten aus erfolgt beispielsweise über die A 27, Ausfahrt Verden-Ost, weiter stadteinwärts auf der Lindhooper Str. bis zur Kreuzung Berliner Ring (Höhe Stadion). Dort links abbiegen und dem Straßenverlauf folgen bis zum Ende. Am dortigen Kreis rechts abbiegen auf die Eitzer Str. Dieser stadteinwärts folgen. Nach Überquerung der Eisenbahnbrücke in die 2. Straße rechts abbiegen . Nach ca. 30 m befindet sich rechts das Gebäude des Arbeitsgerichts und der Kripo Verden.

Von Westen oder Süden (aus Richtung Nienburg) biegen Sie nach Überquerung der Nordbrücke halb schräg rechts ab auf den Johanniswall. Den Wällen folgen ( Johanniswall – Nikolaiwall – Andreaswall) bis zum Ende. Hier knickt die Straße links in die Eitzer Str. ab. Dieser folgen und nach ca. 200 m ( erste Straße) links abbiegen. (Bürgermeister – Münchmeyer- Str.) . Dann wie oben.

2. Anreise mit der Bahn

Das Arbeitsgericht Verden erreichen Sie vom Bahnhof aus zu Fuß in ca. 10 - 15 Minuten . Beim Verlassen des Bahnhofs halten Sie sich links und biegen dann in die Georgstr.ein. Dieser Str. folgen. In die 4. Str. links abbiegen ( Feldstr.) Dieser Str. folgen. Ab Kreuzung Südstr. wird dann aus der Feldstr. die Bürgermeister -Münchmeyer-Str. Dieser bis kurz vor das Ende folgen. Sie finden dann das Arbeitsgericht Verden in dem hellen Gebäude auf der linken Straßenseite zusammen mit der Kripo Verden.

Arbeitsgericht Verden, Bgm.-Münchmeyer-Str. 4

Bgm.-Münchmeyer-Str. 4

Anfahrtskizze:

Mit dem Niedersachsennavigator können Sie sich eine Anfahrtskizze erstellen lassen und sich mittels eines Luftbildes einen ersten Eindruck verschaffen. Sie brauchen nur die Adresse des Zielortes einzugeben.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln