klar

Fachgerichtszentrum Hannover wird mit Plakette für Barrierefreiheit ausgezeichnet

Das Fachgerichtszentrum Hannover wird vom Sozialverband Deutschland (SoVD) am Tag der offenen Tür am 13.05.2017 mit der Plakette für Barrierefreiheit ausgezeichnet werden.

Der Sozialverband Deutschland verleiht die begehrte Plakette für Barrierefreiheit „Überlegt geplant - an alle gedacht" für Bauvorhaben, die die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention an Barrierefreiheit konsequent umsetzen. Der Landesvorsitzende des SoVD Adolf Bauer wird die Plakette im Rahmen der Eröffnung des Tages der offenen Tür am 13.05.2017, die um 11:00 Uhr beginnt, den Behördenleitern des Fachgerichtszentrums übergeben. Im Anschluss daran wird es eine Führung geben, bei der die einzelnen Elemente, die die Barrierefreiheit ausmachen, dargestellt und erläutert werden.

Wegen der vielen weiteren Angebote am Tag der offenen Tür werden Medienvertreter, die sich speziell für die Frage der Barrierefreiheit interessieren, gebeten, sich mit dem Pressesprecher möglichst vorab in Verbindung zu setzen.

Presse
Artikel-Informationen

11.05.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln